Kalkbeinmilben, eine sehr häufige Plage, so auch bei unseren „neuen Hühern“

Diese Plagegeister können so weit führen, dass Hühner ihre Beine verlieren oder zumindest nicht mehr gehen können. Es heißt so ab einem Jahr kommt das bei vielen Hühner vor, besonders wenn sie viel im Freien sind und oft feuchte bis nasse Füße haben.

Eine sehr gute und einfache Möglichkeit haben wir aus einem Video von Robert Höck Hühnerfilme, der unglaublich viele höchst interessante Videos allein zum Thema Hühner erstellt hat. 

Das natürliche Ballistol, ein tolles Mittel, bekannt als Warrenöl, Kriechöl u. a. kann eben auch bei Mensch und tier verwendet werden. Da tut es grandiose Dienste. Mehr dazu auf der Homepage

Tier- und Menschenprodukte und mehr von Ballistol

Products for Animales and Human and more Ballistol

Liked it, click Charly, our goose? Take a second to support paradise on Patreon!