Biokohle ist jede Art von organischem Material, das einen Prozess namens Pyrolyse durchlaufen hat. Das ist ein griechisches Wort. Pyro bedeutet Feuer, und lysis bedeutet Trennung.

Um also eine gute Biokohle herzustellen, müssen alle Elemente durch Feuer bei einer bestimmten Temperatur und ohne viel Sauerstoff getrennt werden.
Biokohle ist einfach die Zersetzung von Materialien bei hohen Temperaturen. Alles verwandelt sich in Gas … außer dem Kohlenstoff. Nach der Pyrolyse gibt es keinen Stickstoff, kein Magnesium, keinen Schwefel. Nichts außer Kohlenstoff. Ein Kohlenstoffskelett von dem, was es war.
Ich werde diesen Kohlenstoff und die entstandene Struktur, die all diese winzigen Spalten hinterlassen hat, nutzen und sie in mehrstöckige mikroskopische Wohnhäuser verwandeln und sie mit Mikroorganismen füllen… den effektiven, und sie in den Garten setzen.

https://www.theweedygarden.com

Musik von https://artlist.io/David-1092967

Ein großes Lob an den weltbesten mikroskopischen Fotografen, James Wiess von Jam’s Germs. Sehen Sie sich seine anderen erstaunlichen Videos des Mikrokosmos auf Instagram und YouTube an
https://www.youtube.com/microcosmos (mein Mikroskop kommt jetzt jeden Tag an!)

#Permakultur, #Organisches Gärtnern, #Gartenarbeit, #Eigene Lebensmittel anbauen, #Nachhaltiges Leben, #Off the Grid, #Nahrungsmittel anbauen, #Gartenarbeit, #Gartentipps, #Nachhaltigkeit, #Gemüsegarten, #Kräutergarten, #Kräutergarten, #Kräutergarten, #Kräuterprojekt, #Kräuterprojekt, #Biokohle, #Pyrolyse, #organisch, #Zersetzung, #Kohlenstoff

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Liked it, click Charly, our goose? Take a second to support paradise on Patreon!