Riesen Kartoffeln ohne jäten, ohne gießen vom pflanzen bis zum ernten

Riesen Kartoffeln ohne jäten, ohne gießen vom pflanzen bis zum ernten

Eine interessante Methode, eine reichhaltige Kartoffelernte mit wenig Aufwand zu erzielen!

Video

Eng­lish ver­sion below

Ich habe dieses Jahr über 300 Pfund Kartof­feln in meinem Garten ange­baut! Ich habe die Ruth Stout-Meth­ode gegen die in gewach­sen­er Meth­ode in Heu bedeckt ver­sucht. Ich zeige Ihnen in dem Video von der Aus­saat bis zur Ernte, was ich Schritt für Schritt gemacht habe und warum. Und warum ich nicht noch einen weit­eren Test ein­füge. Ich zeige Ihnen auch, wie ich die Kartof­feln kuriere und lagere und meinen Kühlraum ” Root Cel­lar” (Erd­keller). —–

I grew over 300 lbs of pota­toes in my gar­den this year! I tried the Ruth stout method vs the in grown method cov­ered in hay.. I show you in the video from seed to har­vest what I did step by step and why. Also why not add in anoth­er test. I also show you how I cure and store the pota­toes and my cold room ” Root Cel­lar”. ————————————————————————————————– 👍🏼Don’t for­get to hit the 🔔 for all noti­fi­ca­tions on my chan­nel Here are my socials 👇🏼 ❌Face­book: https://www.facebook.com/QuebecHomest… ⭕️Insta­gram: https://www.instagram.com/quebechomes… ⭕️French chan­nel: https://www.youtube.com/user/mallorie… If you would like to finan­cial­ly sup­port our chan­nel and farm, you can shop through our Ama­zon affil­i­ate link, which will earn us a small com­mis­sion at no addi­tion­al cost to you here: Cana­da: https://amzn.to/3iRvCEP U.S.A: https://amzn.to/3hmvCfX ✅ Pay­pal ME and sup­port my chan­nel here: https://www.paypal.me/QuebecHomestead 🎁 Wish­list: https://www.amazon.ca/-/fr/hz/wishlis… 🎼 What music do I use? : https://bit.ly/2EZmhw7 More videos you might like: Cin­e­mat­ic Milling and open­ing of the gar­dens: https://youtu.be/yyg9LlU_w70 First year of Renos in 15 min­utes: https://youtu.be/1Ic77QfFiEE Destroy­ing my gar­den with the exca­va­tor: https://youtu.be/BDft0wWxszc Oh nooo my gar­den looks like a male repro­duc­tive organ: https://youtu.be/DSID6CypDrM One year worth of MONSTER POTATOES NoTill No Water From seed to stor­age #Gar­den #Har­vest #Que­be­cHome­stead

Unser Wohnhaus hat einen Hut bekommen!

Unser Wohnhaus hat einen Hut bekommen!

Der Sonnen- und Regenschirm ist fertig!

 

Große Hitze und heftige Regen, zwei gegen­sät­zliche Extreme begleit­en uns in Zypern durchs Jahr hin­weg. Die Lage, etwa auf der Höhe von Syrien/Libanon bzw. Nord­tune­sien, direkt am Mit­telmeer ist beson­ders schön und beson­der Wetterintensiv.

Um trotz­dem angenehm durch die Jahreszeit­en zu kom­men haben wir uns entsch­ieden, dem Haus einen Schirm zu geben.

Da unser Haus ja ein Wohn­mo­bil ohne Räder ist, als Met­all mit ein paar Zen­time­ter Schaum dazwis­chen ist ger­ade der Som­mer eine Her­aus­forderung. Schat­ten verän­dert dies wesentlich. Dash­board

Was jedoch die grpße Über­raschung ist — seit das Dach fer­tig ist heizen wir auch viel weniger. Die Wärme wird viel bess­er im Haus gehal­ten. Ein über­raschen­der Bonus. Bei extremen Regen­fällen ist es auch viel angenehmer, ruhiger im Haus.

Üblicher­weise dauern hier Bauar­beit­en sehr lange, weit länger als ver­sprochen. Es ist auch schw­er, gute Qual­ität zu bekom­men. Doch wie es scheint haben wir´s gut getrof­fen. Unser Fre­und Nick hat uns Elpid­o­foures aus Maroni emp­fohlen und ich muss sagen, es hat gut geklappt. 

Karotten — Power-Bomben

Karotten — Power-Bomben

Paradiesische Karotten!

Was wächst kann was, und wie! Die Karot­ten sind schon einige Monate im Boden, also auf jeden Fall mehr als 3 Monate. Und wenn man sie ern­ten will braucht man bei unserem lehmi­gen Boden und deren Wuch­stiefe eine kleine Schaufel, um sie unversehrt her­aus zu bekommen. 

Von den drei Karot­ten haben wir ger­ade ein­mal eine gebraucht um drei Erwach­sene mit Salat zu ver­sor­gen. Der Geschmack,jedoch beson­ders die Kon­sis­tenz ist großartig. 

Früher kon­nte man noch manch­mal solche Karot­ten bekom­men. Wenn man jet­zt einkauft sind diese meist drall, doch beim hinein­beißen spritzen sie, zer­bröseln. Die echte Fes­tigkeit ist weg. 

Braucht man für eine hochw­er­tige Karotte einige Zeit zum kauen, sind die kün­stlich getriebe­nen beim kauen sofort zer­fall­en. Vom Geschmack möchte ich gar nicht reden. 

Geschmack und Fes­tigkeit — der Geschmack und die Fes­tigkeit weisen auf die Art und Menge bzw. Vielfalt der Inhaltsstoffe hin. 

Auch wenn wir nur einen Teil der Pflanzen bis zur Ernte durch­brin­gen, so sind wir immer wieder erstaunt wie wenige Gemüse wir brauchen — wegen der momen­ta­nen und aber auch anhal­tenden Sät­ti­gung. Wir essen viel weniger als vorher. 

Wenn wir gekaufte Gemüse vom Super­markt bekom­men, im Gasthaus oder bei Fre­un­den, dann fällt es immer schw­er­er, diese auch zu essen. 

Riesengemüse aus dem Permakulturgarten

Riesengemüse aus dem Permakulturgarten

Was wächst wächst hervorragend — und manchmal auch als Kunstwerk

Rote Rüben (Rau­na) und die weißen Süßkartof­feln (die gel­ben schmeck­en uns nicht) gedei­hen hervorragend. 

Der Geschmack der roten Rüben ist ein­er­seits sehr fein, aber auch würzig oder ein­fach “gschmack­ig”. Auch wenn ein Teil der Set­zlinge von “Mitessern” oder schar­ren­den Hüh­n­ern beseit­igt wird, so bekom­men wir doch immer wieder her­vor­ra­gen­den Ertrag. Und in welch­er Größe!!!

Die Süßkartof­feln sind geschmack­lich auch sehr fein, nicht o süß wie die gelbe Sorte und lassen sich mit Knoblauch her­vor­ra­gend anbraten.

Die Radi­eschen wach­sen eben­falls sehr gut und unter­schei­den sich von Kon­sis­tenz und Geschmack sehr von gekauften. 

Kunst­werk oder Familie

Diese Radi­eschen haben sich eintsch­ieden, zusam­men zu bleiben wobei sie uns noch nicht gesagt haben ob sie als Fam­i­lie oder als Kunst­werk zu sehen sind, oder beides. 

Top Tipps zum Heilen mit der Natur | Clemens Arvay & Wolf-Dieter Storl

Top Tipps zum Heilen mit der Natur | Clemens Arvay & Wolf-Dieter Storl

Hier geht’s zum Buch »Der Heilungscode der Natur« https://bit.ly/2xtYaz1

Unser Kör­p­er endet nicht an der Hau­to­ber­fläche: Um gesund, vital und glück­lich zu sein, brauchen wir den Kon­takt zur Natur und zu unseren Mitgeschöpfen. 

Der Biologe Clemens G. Arvay tritt in seinem Buch „Der Heilungscode der Natur“ den wis­senschaftlichen Beweis dafür an: So aktiviert der Kon­takt mit Tieren nach­weis­lich das Immun­sys­tem. Wer regelmäßig auf Grün­flächen blickt, erkrankt deut­lich sel­tener an Zivil­i­sa­tion­slei­den als wenn dies nicht der Fall ist. 

Und Stu­di­en bele­gen, dass Spaziergänge im Wald das kör­pereigene Ver­jün­gung­shormon DHEA ankurbeln.

Im Gespräch mit dem Eth­nolo­gen und Best­seller-Autor Wolf-Dieter Storl erk­lärt Clemens G. Arvay in diesem Webi­nar, wie tief­greifend Men­sch und Natur miteinan­der ver­bun­den sind. Erfahren Sie mehr über die Wirk­weise von Pflanzen­stof­fen im Wald, über Anti-Krebs-Wirk­stoffe aus der Natur und über die Rolle, die Tiere in dem großen Organ­is­mus Erde spie­len. Hier geht’s zur Web­seite von Clemens: https://www.clemensarvay.com/ Hier find­est du Wolf-Dieters Web­seite: https://www.storl.de/ Weit­ere Live-Webina­re und Aufze­ich­nun­gen ver­gan­gener Webina­re find­est du hier: http://www.litlounge.tv Du willst kein Event mehr ver­passen? Abon­niere hier unseren Newslet­ter: https://bit.ly/2YFOXi5

de_DE
Powered by TranslatePress »