+357 99 180 557 info@paradisegarden-cy.com

Sind Maulbeeren wirklich so gesund? In Foodwissen.de habe ich einen sehr interessnten Bericht gefunden. 

Neben dem wunderbaren Geschmack bietet dieser Baum, den es in den Farben 

Weiß –  Die weiße Maulbeere mit ihren sehr hellen Früchten stammt ursprünglich aus China.  Ende Juni ist für die weiße Maulbeere Erntezeit.

Rot – Die rote Maulbeere ist hauptsächlich in Nordamerika vertreten. Die winterharten Bäume oder Sträucher sind heute jedoch auch in Europa als Zierpflanzen sehr beliebt. Die Früchte selbst sind sehr süß und saftig

Schwarz – Schwarze Maulbeeren lieben einen besonders warmen Standort. Auch die schwarze Maulbeere stammt aus dem asiatischen Raum, fand jedoch bereits im Mittelalter Einzug im europäischen Raum. Die schwarze Maulbeere kann erst im Juli oder August geerntet werden. 

gibt 

Die weiße Maulbeere

Die Weiße Maulbeere hat eine lange Tradition und stammt aus China. Bekannt ist diese Pflanze vor allem für die Seidenraupenzucht, doch sie kann noch viel mehr, siehe weiße Maulbeere 

Schwarze Maulbeeren wachsen an gedrungenen Bäumen mit einer breiten Krone. Die Bäume können jedoch bis zu zehn Meter hoch werden.

 Sehr ineressant ist auch der Beitrag zu Maulbeerenherkunft und Ernte.

Eine kurze Anmerkung:

Früchte können nur diejenigen Stoffe liefern, die sie vom Baum erhalten.
Der Baum kann nur liefern was er aus der Erde bekommt.
Die Erde kann nur liefern was sie selbst bekommt! 

Daher ist natürliche Landwirtschaft, natürliches Leben so wichtig. Gerade durch das Wasser-WC werden die Mineralstoffe, die Menschen zu sich nehmen konzentriert an Orte gespühlt, wo sie für die meisten Böden/Pflanzen/Früchte unerreichbar sind. Daher ist das Spühl- oder Wasserkloset eines der größten Übel unserer Zeit. Daher haben wir ein Kompost-WC gebastelt, was super funktioniert. 

Neben dem Spühl-WC, was bequem aber eben desaströs ist kommt die industrielle Landwirtschaft mit Pestizieden und einseitigen Mineralstoffgaben sowie die Lebensmittel-Industrie, mehrheitlich die Füllstoffindustrie dazu die komplett gegen den Menschen gerichtet ist. 

Nimmt man alles aus einem “Lebensmittelgeschäft” heraus, was nicht Lebensmittel, nicht Nahrungsmittel, sondern mehrheitlich Füllstoff ist, dann bleibt noch 5 – 10 % des Geschäftes bestehen. Interessant, oder? 

Wie die Maulbeere beim Abnehmen hilft, und auch welchen Einfluss sie auf Diabetes hat, findest du in unserem Artikel „So gesund sind Maulbeeren“.

Der Mineralstoffreichtum der Maulbeeren ist bemerkenswert, sofern die Erde in der die Bäume gepflanzt sind, diese Mineralstoffe auch liefen können.

Maulbeeren enthalten Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Schwefel, Eisen, Fluor, Jod, Kupfer, Mangan und Zink.

Von den Vitaminen bieten die Maulbeeren die gesamte Palette von Vitamin A, Retionol, Beta Carotin, Folsäure, Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin K bis Vitamin E an.

Wichtig sind auch die in den Maulbeeren enthaltenen Aminosäuren wie Arginin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Cystein, Phenylalanin, Serin und viele mehr.

Maulbeeren sind somit absolut für jeden empfehlenswert, der seinem Körper und der Gesundheit etwas Gutes tun möchte.

Wer mehr zu Maulbeeren wissen will, der Beitrag von Foodwissen.de ist sehr ausführlich und interessant. 

Wir haben bisher einen Baum weiße Maulbeere und einen Baum schwarze Maulbeere wobei wir sicherlich noch aufstocken. 

Liked it, click Charly, our goose? Take a second to support Paradisegarden Cyprus on Patreon!
Become a patron at Patreon!
This site is registered on wpml.org as a development site.