+357 99 180 557 info@paradisegarden-cy.com
Die Wollmispeln werden reif!

Die Wollmispeln werden reif!

Die Wollmispeln (engl. Loquat), die erste Frucht nach den Zitrusfrüchten, die in Zypern essbar sind, reifen prächtig. 

Jetzt, gegen Ende März können wir schon wieder Früchte aus unserem ParadiseGarden essen. Diese Früchte sind süss mit einen feinen säuerlichen Note. Sehr fein und ja, neben den gesamten Zitrusfrüchten, die schon einige Zeit in Mengen verfügbar sind ist es ein freudiges Ereignis, wieder so herzhaft in diese Früchte zu beißen. 

Die Japanische Wollmispel ist ein Fruchtstrauch, der vor allem in den Mittelmeerländern verbreitet ist. Seine essbaren Früchte werden im Frühjahr unter den Bezeichnungen Mispero, Nespolo, Nispero oder Loquat im Lebensmittelhandel angeboten. Die gelborangen, eigroßen Früchte schmecken am besten frisch. Reife Früchte haben ein erfrischendes süßsäuerliches Aroma und duften zart nach Äpfeln. In den mediterranen Ländern werden auch gerne Marmeladen, Kompott oder Getränke aus dem Obst hergestellt. Auszug aus  https://www.baumschule-horstmann.de/japanische-wollmispel-1462_114566.html

1,5 Jahre alter Foodforest (essbarer Garten) überlebt sogar Frost?

Syntropische Land- oder Forstwirtschaft haben wir entdeckt und das klingt sehr interessant!

Das syntropische Garten- bzw. Waldsystem (meist ist es eine Mischung aus Beidem) wurde von Ernst Götsch in Brasilien entwickelt. Das scheint sehr interessant zu sein und wir werden in einen Teil unseres den Versuch starten, dies umzusetzen. Es ist der Permakultur ähnlich, vielleicht etwas einfacher umzusetzen. Jedenfalls einen Versuch wert.

 

Elektrokultur verbreitet sich wieder!

Elektrokultur verbreitet sich wieder!

Die Eletrkrokultur im Garten, allgemein in der Landwirtschaft wird wiederendeckt. Schon in den Dreißigerjarhen war sie weit mehr verbreitet als jetzt. Man kann sagen, das gesamte energetische Geschehen bekommt massiv Aufwind. Im menschlichen Geschehen, in der Medizin, in der Landwirtschaft und wahrscheinlich auch bald in Techniken wie den Fahrzeugen etc. Gerade die Fahrzeuge verwenden ja, durch Regulierungen bestimmt Techniken, die schon uralt und wenig effizient sind. Aber das ist ein anderes Thema.

Die Videos sind von Daniel Konzett

.

Diese zwei Videos geben einen Überblick zu dem Thema. Weiter Infos zu diesem Thema folgen demnächst. 

Futterapparat für Hühner – Eigenproduktion

Hühner brauchen dauernden Futterzugang.

Gerade jetzt, wo es doch immer wieder einmal regnen kann oder wenn das übliche Futterangebot nicht wirklich bis zum Abend ausreicht, ist ein Futterapparat sehr hilfreich. Auch wenn unsere Hühner den ganzen Tag, besonders jetzt im Herbst überall Futter finden so ist für die gesunde Eierproduktion Legefutter notwendig.

Wir bekommen ja Bio-Futter aus Griechenland, was sich sehr gut auf die Hühnergesundheit und die Legeleistung auswirkt. Auch wenn anfänglich die Hühner ein wenig skeptisch waren so suchen sie jetzt immer wieder den Futterer auf.

Diese Bioeier, neben dem biologischen Garten ist eben auch das Futter Bio schmecken lecker und sind voller Nährstoffe. Eine Freudin hat gemeint, “das erste Mal seit langem schmerckt ein Ei nur nach Ei”!

Die Herstellung ist einfach und gescchwind. Ein großer Eimer, Bohrmaschine und passenden Bohrer, etwas sonnentauglicher Silikon, eine Flex um die Abwasserbogen zu kürzen, ja und am Schluss etwas Farbe und einen Pinsel, oder wie hier Marias Kreativität.

So nach und nach sind wir voll ausgerüstet. Jetzt brauchen wir nur noch wen, der den Garten betreuen und kreieren will, damit wir auch Zeit für unseren Beruf haben, ja und dann ist es perfekt.

Ach was die Hühner besonders schätzen, am Nachmittag dürfen sie sich auf dem gesamten Gelände bewegen, außer auf der Tererasse, denn die vergacken sie nur.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.